11. Hauptversammlung Verein friendship nepal

24. Juni 2019, 18.30 – 21.00 Uhr

Präsident Urs Baumgartner informiert über Aktuelles in Nepal

Anwesend sind 19 Mitglieder.

Im Jahr 2018 ist Vieles entstanden. Ein bewegtes Jahr! Und auch für 2019 konnte der Vorstand wieder einige Projekte bewilligen. Der Jahresbericht wird einstimmig angenommen.

Nun musste sich auch friendship nepal in Kathmandu registrieren. Der zuletzt überwiesene Betrag wurde erst freigegeben, nachdem wir ein „offizielles“ Bestätigungsschreiben nachlieferten und Bal die Registrierung in Angriff nahm. Der administrative Aufwand wird künftig immens. Jedes kleinste Projekt muss an verschiedensten Regierungs, Bezirks- und Stadtstellen bewilligt und beaufsichtigt werden.  Alle drei Monate benötigt es ein ausführliches Reporting und jedes Jahr eine fundierte Prüfung und Neuzertifizierung.  Im Schnitt versickern so über 40% der Hilfsorganisationen bei Behörden und Stellen. Bal rechnet mit rund 15% Mehrkosten.

Zurück
18987716_10208082257528678_1379146686_o__1_.jpg